Der Tod - Prozess des Sterbens

Der Tod ist Teil des Lebenskreises. Der Prozess kann mit einer Verschmelzung von Auren, die eine Öffnung von weißem Licht offenbaren, oder traumatisch sein, was bewirkt, dass die verstorbene Energie gespeichert wird. Gibt es ein Leben nach dem Tod? Ja, unsere Energie geht weiter, obwohl die physische Hülle, die wir besetzt haben, untergehen wird. 

 

der-tod-prozess-des-sterbens

 

Alle terrestrischen Lebewesen kommen schließlich zu einem Ende. Während der physische Körper sterben kann, hört die Energie, aus der das Individuum besteht, nicht auf zu existieren, sondern ändert einfach seinen Weg. Der Prozess des Todes bewirkt, dass die Energie abgelöst wird. Genau wie in "Der Baum des Lebens" passt die Metapher eines Baumes sehr gut, um unseren Weg zu beschreiben, wenn unser Erdenleben endet. 

Wenn man an einem natürlichen Prozess stirbt, ob Krankheit oder hohes Alter, gibt der Körper eine elektrische Ladung in einer geordneten Weise frei, die durch das Gitter oder Netz von Middle Place erkannt wird. Der Einfachheit halber steigt eine Energie in ihrem Baum nach oben zur Spitze oder zum Licht auf. Die Aura, die sie im Leben wie ein Regenbogen umgibt, beginnt sich zu vermischen. Wie es die Farben mischt und das Licht oben aufdeckt. Es gibt nicht wirklich einen Lichttunnel, aber es ist der hellste Bereich, der sichtbar ist, wenn er sich durch die Aura öffnet. Die Energie wird sich natürlich in Richtung Wärme und Licht und in den Mittleren Raum bewegen. 

Wenn du plötzlich stirbst, wie ein Unfall oder ein traumatisches Ereignis, wird die Energie in einer viel schnelleren Folge abgelöst. Wenn jemand in einem emotionalen Zustand ist und sich davon entfernt, den Tod zu erfahren, kann der Pfad verzögert werden. Es ist wie in deinem Baum zu sein, aber anstatt den Stamm zur Spitze zu bewegen, nimmt die Energie einen Seitenzweig und bewegt sich seitlich. Die Energie wird dann gefangen und bleibt auf diesem Niveau. Die Energie kann nicht einfach existieren, sondern muss sich an eine Aura binden. Alles hat eine Aura, sogar ein lebloses Objekt. Viele Male ist die kürzlich verstorbene Energie vielleicht nicht einmal ihres eigenen Untergangs gewahr. Einmal tot, hat die Zeit nicht mehr dieselbe Bedeutung wie für diejenigen von uns, die Tag für Tag auf der Erde leben. Sie können sich mit Bildung bewegen, reisen und wieder anschließen. Manche finden den Weg zurück zum Licht schneller als andere. Sie existieren mit einer Frequenz außerhalb unseres visuellen Spektrums. Gelegentlich können sich Menschen und Tiere ihrer Anwesenheit bewusst sein. Diese Energien, die nach ihrem Tod verbleiben, werden gemeinhin als Geister oder Geister bezeichnet.

Du kannst einen traumatischen Tod sterben und immer noch erfolgreich in den Mittleren Ort gelangen, wenn du den Todesvorgang vollständig erlebst. Sie können sich auch selbst aus dem Prozess entfernen, z. B. durch nicht abgeschlossene Geschäftsprozesse. Die Energie kann wählen, nicht aufzusteigen, obwohl dies eine sehr schwierige Wahl ist und die meisten entscheiden, weiterzugehen. 

Wenn eine Person aufgrund von Trauer und Verzweiflung Selbstmord begeht, wird sie in Middle Place eintreten und direkt in den Cauldron zurückkehren. [siehe Reinkarnation]. Selbstmord ist niemals eine Freisetzung, sondern eine Verzögerung. Es mag vorübergehende Erleichterung geben, aber der Streit wird nicht ausgelöscht. Die Probleme, die den Kummer verursacht haben, sind noch vorhanden und werden ihnen in die nächste Existenz folgen. Sie schließen das System kurz, machen eine Abkürzung und fallen direkt in den Kessel. Es ist eine "Wiederholung". Sie werden auch nicht im Kessel, der Teil unserer Evolution ist, wieder gesponnen. Dies ist die Sühne dafür, dass du dein Leben genommen hast. Du wirst einfach wiedergeboren und tust es wieder, bis du lernst aufzuhören. 

Dies ist ein grundlegender Rahmen des Todesprozesses. Es gibt viele Überschneidungsfälle, die diskutiert werden können. Unsere Energie hört niemals wirklich auf, sondern ändert einfach den Pfad und die Richtung und fügt dem nie endenden Kreis des Lebens hinzu.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen