Liebeskummer - Wenn dich die Liebe verrückt macht

Liebeskummer bedeutet, dass du schwer gefallen bist. Oder vielleicht liebst du jemanden, den du nicht haben kannst. Oder, schlimmer noch, Sie haben jemanden verloren, den Sie unbedingt zurückhaben wollen.

liebeskummer

 

Liebeskummer schmerzt und fühlt sich gleichzeitig großartig an. Es ist eine romantische Liebesstufe, ein Gefühl, das so vertraut ist, weil wir es scheinbar in jedem Film sehen, es scheinbar in jedem Lied hören und es in jedem Gedicht lesen. Liebeskummer ist in jeder Kultur der Welt üblich. In fast jeder Geschichte, die erzählt wird, in jedem Disney-Film und in jedem Vampir-Roman gibt es eine Unterströmung von Liebe oder Verlust der Liebe. Unsere Sehnsucht nach Liebe und die "Krankheit", die daraus entsteht, dass wir ein- und ausgehen, machen unsere Vorstellung von Romantik aus.

Sehnsucht - das Verlangen nach einem anderen - und die schrecklichen und obsessiven Gefühle, die es mit sich bringt, lernen wir früh, wenn wir uns verlieben. Wollen oder Sehnen ist unser kultureller Imperativ. Ich will, was ich nicht haben kann, entweder weil du von der falschen Seite der Fährte kommst, die falsche Familie, ich bin am Leben und du bist tot oder eine Variation des Themas. Am Ende finden wir uns irgendwie wieder. Liebe herrscht immer, und wir sind glücklich, sogar für einen Moment. Wenn die Liebe verloren ist, weinen wir und die Welt weint mit uns. Der Verlust der Liebe ist ein allgemeiner Schmerz, ebenso wie die Freude, ihn zu finden.

Neue Liebe kann sich wie Sucht anfühlen. Wenn man jemanden in ein MRT-Gerät steckt, wenn man sich neu verblüfft fühlt und sich seinen Gehirn-Scan anschaut, leuchten die gleichen Teile des Gehirns auf wie jene, die ausgelöst werden, wenn man sich auf Kokain konzentriert. In der romantischen Liebesbeziehung oder in der Phase der Einschränkung ist das Gehirn mit Dopamin- und Noradrenalin-Produktion überladen, was ähnliche Symptome wie Zwangszwang erzeugt. Dazu gehören Schlaflosigkeit, Unruhe und Besessenheit. Impulsive Verhaltensweisen wie Fahren durch das Haus des Liebhabers oder Schlafen mit dem Telefon, das auf einen Anruf wartet, scheinen unlogisch. Die Sehnsucht, immer bei dieser Person zu sein, schließt unabhängig von anderen Verantwortlichkeiten alle logischen Gedanken aus. Menschen mit Liebeskummer empfinden oft intensive sexuelle Gefühle für diese Person und können verzweifelt sein, die Person zu sehen und sie ständig zu berühren.

Wir können intensive Trauer , Frustration und Traurigkeit empfinden , wenn wir nicht mit der Person zusammen sein können. Wenn wir Angst haben und uns Sorgen machen, verlieren wir unser Liebesinteresse, vielleicht werden wir sogar körperlich krank. Depressionkann zunehmen, und Heißhunger auf Dinge wie Eiscreme oder Schokolade sind wegen der Serotoninspiegel, die sich im Gehirn ändern, üblich. Wenn unsere Gehirnchemikalien gestört sind, wenn unser Liebesobjekt mit uns bricht oder wenn wir während dieser Phase der Verliebtheit getrennt sind, werden wir vielleicht obsessiver und tun Dinge, von denen wir nie geträumt haben, einschließlich Parken in ihrer Nachbarschaft oder außerhalb ihrer Häuser. Zu diesem Zeitpunkt könnten diejenigen, die instabiler sind, sogar gefährlich werden, in Häuser einbrechen, Hab und Gut stehlen oder Computer und Telefone überprüfen. Eifersucht, intensiver Verdacht und sogar Gewalt können bei Menschen mit diesen Neigungen zunehmen.

Wenn die Beziehung auf eine normale, glückliche Art und Weise weitergeht und echte Liebe einsetzt, geht die Beziehung in die Bindungsphase über . Die Dopaminspiegel im Gehirn beginnen sich abzusenken. Beide Menschen beginnen sich zu entspannen, wenn die Werte von Oxytocin und Vasopressin steigen. Diese Chemikalien bringen uns dazu, uns zu verbinden, zu kuscheln und zu Hause zu bleiben. Wir hören auf, Freunde zu sehen oder sogar das Haus zu verlassen. Sex gewinnt über Geselligkeit, und wenn wir nicht vorsichtig sind, können wir heiraten und mit der Zeugung beginnen.

Liebeskummer kann große Wellen der Kreativität verursachen. Einige der größten Songs in der Geschichte sind in Zeiten wie diesen geschrieben. Kreative Triebe sind in Zeiten echten Liebeskummers stark; Dichter, Schriftsteller und Künstler wissen das schon seit Ewigkeiten. Sublimation bedeutet, intensive Emotionen in etwas anderes zu verwandeln. Wenn Sie Liebeskummer haben, ist jetzt die Zeit zu schreiben, zu formen, zu singen oder sogar eine neue Trainingsroutine zu beginnen. Dies wird dir helfen, all die intensive Energie in deinem Herzen (und Gehirn) zu nehmen und sie in etwas zu kanalisieren, das dir nutzen wird. Starte ein Tagebuch und schreibe über deine Gefühle. In zwei Jahren könntest du es lesen und denken: "Ugh ... was habe ich mir dabei gedacht?" Oder du findest vielleicht einen wundervollen neuen romantischen Roman oder ein wunderschönes neues Liebeslied.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen