Wahrsagen am Telefon - Den Blick in die Zukunft erhalten

Der Ursprung der Astrologie und damit auch des Wahrsagens reicht bis in die frühgeschichtlichen Kulturen zurück. Frühste astrologische Dokumente finden sich bereits im assyrischen Reich. Dieses erste Großreich der Geschichte war von 1800 v. Chr. bis 600 v. Chr. in Mesopotamien, eine Landschaft im heutigen Irak, angesiedelt. Unter dem König Assurbanipal (669 - 625 v. Chr.) bildete die Astrologie mit der Astronomie eine Einheit. So versuchte man aus dem Lauf und der Stellung der Gestirne das Zukünftige vorauszusagen. Dieses Wissen floss in die magischen Künste der Priester am Königshof ein, die mit Hilfsmitteln oder in Trance das Schicksal des Königs und des Reiches voraussagten.

wahrsagen_am_telefon

 

Dass dieses gelungen sein musste, weiß man aus den rund 4000 Keilschrifttafeln aus der Bibliothek des Königs Assurbanipal, die im 19. Jahrhundert im Irak ausgegraben wurde und die sich heute im Britischen Museum in London befindet. Hierunter befindet sich auch die o. g. Tafel mit der Inschrift „Wer die Zukunft kennt, kann sie ändern“. Diese Inschrift lässt den Schluss zu, dass die assyrischen Priester bereits zu ihrer Zeit wussten, dass Raum und Zeit in einer bestimmten Konstellation untrennbar miteinander verflochten sind – etwas was in unserer jetzigen Zeit erst durch die Quantenphysik bekannt ist. Hier weiß man, dass Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges im Energiefeld des Universums eine Einheit bilden.

Genau dieses Energiefeld vermögen unsere Wahrsager von Esoterika im Trancezustand in sich einfließen zu lassen und dann mit Hilfe weitere Instrumente und Rituale den Schleier der Zukunft ein Stück zu lüften. Damit unterscheiden sie sich mit den unzähligen „Pseudowahrsager“, die mit Recht als Scharlatane bezeichnet werden können.

 

Wahrsagungen für aktuelle Lebensfragen

Wenn auch die Priester der Assyrer in unserem heutigen Verständnis als Wahrsager galten, so bezogen sich dennoch ihre Wahrsagungen ausschließlich auf das Schicksal des Königs und des Reiches. So befassten sich auch fast alle berühmten Wahrsager der Geschichte nur selten oder nie mit den Einzelschicksalen der „gewöhnlichen“  Menschen. Aber genau ein solches ist es, was den Sinn des Wahrsagens ausmacht. So sind es sicherlich nicht die übergeordneten Dinge die der Einzelne aus der Zukunft wissen möchte, sondern vielmehrdie Dinge des Alltags wie zum Beispiel Liebe und Partnerschaft, Familie, Beruf und Finanzen. So findest auch du dich sicher in einer oder mehreren der folgenden Fragen wieder:

  • ist mein neuer Partner / neue Partnerin der oder dir Richtige?
  • meint mein Partner oder mein Lebensgefährte es wirklich ernst mit mir
  • werden wir heiraten?
  • wird sich meine neue Bekanntschaft wirklich von seiner Frau / seinem Mann trennen?
  • ist mein Verdacht, dass er oder sie mich betrügt, begründet?
  • werde ich im Alter einsam sein?
  • wird sich mein / unser Kinderwunsch erfüllen?
  • was wird später aus meinen / unseren Kindern werden?
  • werden es die Kinder verstehen, wenn ich mich von meinem Partner / Partnerin  trenne?
  • werde ich meinen gefährdeten Arbeitsplatz behalten?
  • werde ich noch berufliche Karriere machen?
  • soll ich meinen Job kündigen?
  • soll ich die angebotene Stelle annehmen?
  • wird es mir finanziell wieder besser gehen?
  • werde ich mit meiner Rente auskommen?
  • werde ich jemals meine Depressionen los?
  • wann werde ich mein seelisches Gleichgewicht wieder finden?
  • werde ich aus meiner großen Lebenskrise wieder herauskommen?
  • gibt es eine Wiedergeburt?
  • kann ich mit meinem verstorbenen Partner noch einmal Verbindung aufnehmen?

 

Dieses sind natürlich nicht alle Fragen die du an unsere Wahrsagern stellen kannst, sondern vielmehr kannst du alles fragen, was dich bewegt und was du aus der Zukunft wissen möchtest. Dabei kannst du den Vorteil der Anonymität nutzen, die mit einem telefonischen Wahrsagen verbunden ist. Somit brauchst du keine Angst zu haben Fragen zu stellen, die du am liebsten in deinem Inneren verbergen möchtest. Auch sind wir Tag und Nacht über 24 Stunden hinweg für dich erreichbar.

Dabei schränkt ein telefonisches Wahrsagen dessen  Qualität nicht ein, sondern fördert diese sogar noch. Warum dieses so ist, kannst du dem nachfolgenden Abschnitt entnehmen. Vorab ist es aber wichtig für dich zu wissen, dass wir dich mit den Antworten auf deine Fragen, also mit dem was unsere Wahrsager aus deiner  Zukunft entnehmen, nicht alleine lassen. So ist der Verlauf deiner Zukunft nicht unabänderlich sondern du kannst sie aus der Gegenwart heraus beeinflussen. Hier zeigen wir dir deine individuellen Möglichkeiten auf. So nutzen unsere Wahrsager ihre Fähigkeiten auch dazu, drohendes Unheil frühzeitig zu erkennen und durch geeignete Maßnahmen abzuwenden.

Genau dieses soll auch dir zu Gute kommen.

 

Wie funktioniert Wahrsagen am Telefon?

Im Universum gibt es kein Gestern, Heute und Morgen in unserem Sinne, sondern alles bildet eine untrennbare Einheit. Somit werden auch in den Energiefeldern des Universums zukünftige Ereignisse sichtbar. Hierzu muss man wissen, dass auch der Mensch in letzter Konsequenz ein energetisches System darstellt, das der Energie des Universums entspringt und nach dem körperlichen Tod als Energie wieder in das Universum zurück. Somit strahlen auch alle Worte, Gedanken, Emotionen und Handlungen eines Menschen Energie aus. Dieses geschieht über seine Aura. Bei dieser handelt es sich um das feinstoffliche Energiefeld, das den Körper eines Menschen umgibt.

Über die Aura des Anrufers lassen dann unserer Wahrsager dessen die Gedankenströme in sich fließen. Dieses ist ihnen durch ihre angeborene Begabung und ihrer über Jahre hinweg entwickelten besonderen Meditationstechniken möglich. Um dann die von dem Anrufer getätigten Fragen zu beantworten, versetzen sich unsere Wahrsager in einen Trancezustand. In diesem verbindet sich ihre eigene Aura mit der des Anrufers. In dieser Verbindung lassen sie dann zusätzlich die direkten Energiefelder des Universums in sich fließen, in denen Zeit und Raum eine Einheit bilden.

Dieses könnte man auch als sogenannte Raum-Zeit Krümmung bezeichnen, die zu den elementaren Grundpfeilern der Astro-Physik gehört. Genau das Aufheben des physikalischen Raums ermöglicht auch eine Wahrsagung mittels Telefon, da ausgesendete Gedanken nicht materiell, sondern energetisch sind. Hinzu kommt, dass die elektronischen Frequenzen eines Telefons noch die  Energieströme verstärken, die der Fragende über seine Aura ausströmt.

 

Bestmöglicher Erfolg durch meditative Hilfsmittel

Um daher einen bestmöglichen Erfolg bei ihren Wahrsagungen zu haben, verstärken unsere Wahrsager ihren spezifischen Trancezustand durch erfolgreiche meditative Hilfsmittel. Zu diesen gehören zum Beispiel

  • Tarotkarten
  • Karmakarten
  • Kipperkarten
  • Lenormandkarten
  • Engelkarten
  • Runen
  • Hexagramme
  • Pendel
  • Gläserrücken
  • Kristallkugeln

 

und weitere. Dabei berücksichtigen sie, dass jede Fragestellung, die von einem Anrufer an unsere Wahrsager gestellt ist, in letzter Konsequenz genauso individuell ist, wie der Anrufer selbst. Um daher einen bestmöglichen Erfolg bei ihren Wahrsagungen zu haben, treffen sie aufgrund der Fragestellung und den mit dieser verbundenen gedanklichen Energieübertragung eine Auswahl der Hilfsmittel. Wenn du jedoch ein bestimmtes Medium bevorzugst, bitten wir dich dieses mit unseren Wahrsagern abzustimmen.

Wichtig ist nur, dass du unseren Wahrsagern vertraust und sie als das betrachtest, was sie für dich sein wollen: deine Freunde! Freunde, die nicht nur für dich den Vorhang der Zukunft ein wenig beiseite schieben, sondern dir auch aufzeigen, wie du deine Zukunft durch geeignete Maßnahmen beeinflussen kannst.

 

Berühmte Wahrsager und Seher

Antike

Pythia von Delph
Die jeweils amtierende weissagende Priesterin Orakel von Delphi.

Kassandra
Tochter des trojanischen Königs Priamos während des von Homer geschilderten trojanischen Krieges.

Platon 428 v. Chr. - 348 v. Chr.
Griechischer Gelehrter und Philosoph. Begründer der antiken Geisteswissenschaften.

Lampon 490 v. Chr. - 429 v. Chr.
Griechischer Wahrsager und Orakeldeuter.

Frühzeit

Viele amentlich nicht bekannten germanische und keltische Seher und Druiden.

Mittelalter

Jeanne d` Arc 1412 - 1431
Französische Nationalheldin mit seherischer Gabe.

Johannes Trithemius 1462 - 1516
Deutscher Benediktinerabt, Gelehrter und Humanist.

Michel de Nostredame (Nostradamus) 1503 - 1566
Französischer Arzt und Astrologe. Verfasser der prophetischen Centurien.

Christine Poniatovska 1610 - 1644
Polnische Schriftstellerin, Prophetin und Seherin.

Marie-Anne Adélaïde Lenormand 1772 - 1843
Französische Wahrsagerin und Kartenlegerin.

Neuzeit

Friederike Hauffe 1801 -1829
Deutsche Seherin, bekannt als Seherin von Preforst.

Helena Petrovna Blavatsky (Madame Blavats) 1831 - 1891
Russisch-US-amerikanische Okkultistin.

Aleister Crowley 1875 - 1947
Britischer Okkultist und Schriftsteller.

Edgar Cayce 1877 – 1945
US-amerikanisches Medium, Verfasser von über 300 Bücher über die Themenbereiche Astrologie, Reinkarnation und Atlantis.

Erik Jan Hanussen 1889 – 1933
Deutscher Hellseher und Wahrsager.

Madame Buchela (Seherin von Bonn) 1899 - 1986
Deutsche Wahrsagerin und Seherin, zu deren Kunden auch hochrangige Politiker gehörten.

Franz Bardon (František Bardon) 1909 - 1972
Österreichisch-tschechischer Okkulist, der mit Publikationen zum Themenkreis der hermetischen Magie und Kabbala Bekanntheit erlangte.

Baba Wanga /Ewangelia Pandewa Guschterowa) 1911-1996
Weltberühmte bulgarische Seherin.

Allison DuBois 1972
US-Amerikanisches Medium und Politikwissenschaftlerin.

Grundsätzlich sehen sich unsere Wahrsager von Esoterika in der Tradition dieser Wahrsager und Seher, schränken dieses aber dadurch ein, dass sich nicht nur zukünftige Ereignisse erschließen, sondern auch den Fragenden und Hilfesuchenden Wege aufweisen, negative Ereignisse durch geeignete Maßnahmen zu beeinflussen.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen