Rosalie
Rosalie
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777120
Amalia
Amalia
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777121
Maria
Maria
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777122
Katrin
Katrin
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777123
Noah
Noah
ab CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777124
Rene
Rene
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777125
Carsten
Carsten
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777126
Bernd
Bernd
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777127

Crowley Tarot legen lassen am Telefon

crowley_tarot_karten_legen_lassen_berater_schweiz

 

Du hast Angst, eine für dich wichtige Entscheidung zu treffen? Weil du nicht weißt, ob diese Entscheidung wirklich die richtige Entscheidung für dich ist. Vielleicht hat sich dein Partner von dir getrennt und du bist unsicher, ob du um ihn kämpfen sollst. Weil du nicht weißt, ob du mit ihm auf Dauer wirklich glücklich wirst. Oder du hast einen neuen Partner kennen gelernt und du bist dir nicht sicher, ob du die Bekanntschaft vertiefen sollst. Auch kann es vielleicht sein, dass du eine wichtige berufliche Entscheidung treffen musst, die deine Zukunft beeinflussen wird. Was es auch immer sein mag, so wie dich eine richtige Entscheidung glücklich machen kann, so kann dich eine falsche Entscheidung ins Unglück stürzen.

Diese Ungewissheit lastet wie ein großes Gewicht auf dir und macht dich beinahe krank. Umso mehr freuen wir uns, dass du unsere Tarotseite „Crowley Tarot“ besuchst, denn wir können dir helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Gerade das Crowley Tarot vermag es, Schwingungen zu erzeugen, die in Verbindung mit deiner Aura den Schleier der Zukunft ein Stück lüften können. Dieses geschieht durch eine Verknüpfung von Gegenwart und Zukunft, die wiederum aus der gelegten Kartenkonstellation ersichtlich wird.

Dieses kann jedoch nur geschehen, wenn die Tarotkarten innerhalb entsprechender Decks durch einen wirklichen Seher gelegt werden. Nur ein solcher vermag es, die energetischen Schwingungen, die von der Aura des Fragenden ausgehen, über den Weg der Tarotkarten auf sich selbst zu übertragen. Das heißt also, dass das Legen von Tarotkarten alleine nicht genügt, um Zukünftiges sichtbar zu machen - selbst wenn man das Legen noch so gut beherrscht. Entscheidend ist vielmehr die magisch-spirituelle Kraft eines Sehers.

Die Energieströme des Universums nutzen

Auch wenn es beim bloßen Betrachten des Sternenhimmels nicht so scheint, so ist doch alles was wir dort sehen nichts anders als materialisierte Energie. So ist das gesamte Universum ein unendliches Energiefeld. In diesem fließen Zeit und Raum ineinander, d. h. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind miteinander verbunden. Physikalisch gesehen ist auch ein Mensch manifestierte Energie. Diese Energie entspringt im Universum und fließt nach dem körperlichen Tod als Energie wieder in das Universum zurück. So trägt jeder Mensch ein durch die Energien des Universums geschaffenes individuelles Energiefeld. In diesem sind wiederum alle Informationen seines Lebens enthalten und zwar das Erlebte, das Gegenwärtige  und das Zukünftige. Bei fast allen Menschen ist dieses Energiefeld jedoch tief in ihrem Unterbewusstsein begraben und bleibt ihrer aktiven Wahrnehmung verschlossen.

Hin und wieder jedoch nehmen einige Menschen dieses unbewusst wahr wie zum Beispiel in Form von Vorahnungen, Träumen und Déjà-vu Erlebnissen. Ein erfahrener und geschulter Seher vermag jedoch das Energiefeld zu spüren, das ein anderer Mensch in sich trägt. Ein solches geschieht über dessen Aura, die gleichfall aus energetischen Schwingungen besteht. Zu diesen Sehern gehören unsere Seherinnen und Seher von Esoterika. Sie verdanken dieses ihrer  angeborenen telepathischen und seherischen Gabe, die sie durch jahrelanges meditatives Training noch verstärkt haben. So sind sie auch in der Lage sich in eine spezifische Trance zu versetzen, in der sie eine bestimmte Bewusstseinsstufe erreichen.

In diesem Zustand können sie die energetischen Schwingungen, die über die Aura des Fragenden ausgestrahlt wird, über sich selbst auf die Karten übertragen. Hierdurch werden diese quasi wie durch eine magische Hand so gelegt, dass ihnen Antworten auf die Zukunft betreffende Fragen abgeleitet werden können. Hinzu kommen auch Hinweise darauf, inwieweit das Verhalten eines Fragenden in der Gegenwart Einfluss auf seine Zukunft nimmt. Damit ist er in der Lage, bestimmte  individuelle Entscheidungen zu treffen, die seine Zukunft beeinflussen.   

Die geheimnisvolle Magie des Crowley Tarot

Wenn du dich bereits ein wenig mit Tarot beschäftigt hast dann wirst du sicherlich wissen, dass der Ursprung dieser mystischen Karten im alten Ägypten lag. Einige Historiker vermuten sogar, dass dieser im alten Babylon zu finden ist. Dabei haben die Tarotkarten ihre magischen Kräfte durch die auf ihnen hinterlegten Bilder und Symbole erhalten. Diese konnten aber nur durch Weise und Seher gedeutet werden. Bei allen anderen Menschen wurden Tarotkarten nur als ein, wenn auch sehr beliebtes, Kartenspiel benutzt.

Die Bilder und Symbole blieben dabei über Jahrtausende hinweg unverändert, und haben sowohl das alte Babylon als auch das alte Ägypten der Pharaonen „überlebt“. Erst nachdem die Mauren über tausend Jahre später das Tarot nach Spanien und damit nach Europa brachten, erkannten einige Seher der damaligen Zeit die Kraft und Magie der Symbole neuerlich. So entstanden dann im späten Mittelalter bis hin zur Neuzeit zum Teil neue Kartenbilder und -symbole, die sich dann in den verschiedenen Tarotarten wie

 

wiederfinden. Als die die mystischsten und geheimnisvollsten von allen gelten die Einen Nichtkundigen faszinieren sie durch eine sagenhafte Dramatik und Tiefgründigkeit, einen wissenden Seher durch Darstellung der der kosmischen Urgesetze. So repräsentiert zum Beispiel die Tarotkarte „Das Universum“ den Kosmos und erscheint mit einer Schlange tanzende Göttin Eurynome in einem verschlungenen Geflecht. Dabei ist das Auge der Göttin auf die Schlange gerichtet und deutet auf die Erneuerung des Universums hin.

Dieses ist aber nur ein Bespiel von vielen, denn alle 78 Karten, also die 22 Trumpfkarten der Großen Arkana sowie die 56 Karten der Kleinen Arkana, bestechen durch ihre eindrucksvollen und aussagekräftigen Farben und Formen. Dieses löst schon beim Anblick der Karten beim Betrachter bestimmte Emotionen aus. So also auch für einen Seher, der die  Karten benutzt. Diese Emotionen sind ihm jedoch äußerst hilfreich auf dem Weg in seine Trance, in der er die Energieströme des Fragenden in sich aufnimmt. Diese vermögen unsere begnadeten Seher von Esoterika sowohl über eine persönliche Präsenz aufnehmen, als auch auf Weg über ein Smartphone oder Telefon – wobei dieser Weg noch wesentlich erfolgreicher ist als eine persönliche Präsenz bei dem Fragestellenden bzw. Entscheidungssuchenden.

Telefonisches Crowley Tarot aus der Schweiz

Dass Gedankenkraft Raum und Zeit überwinden kann, ist schon längst keine Illusion mehr. So weiß man heute, dass Gedanken physikalisch gesehen gleichfalls spezifische Energieströme sind. Diese Energieströme vermögen es nicht nur jegliche materiellen Hindernisse zu überwinden, sondern können auch übertragen werden.

Das kann auch durch ein Telefon oder Smartphone etc. geschehen. Initiiert wird dieses durch unsere Seher von Esoterika, die es vermögen die Aura eines Menschen aufzunehmen. Somit wird die Anwesenheit eines Sehers vor Ort überflüssig. Aber nicht nur dieses, sondern die elektronischen Frequenzen eines Smartphones und eines Telefons verstärken noch die  Energieströme, die der Fragende über seine Aura ausströmt.

Hinzu kommt noch der von vielen Entscheidungssuchenden begrüßte Vorteil, dass unsere Seher zu jeder Zeit, also über 24 Stunden hinweg, zu erreichen sind.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen