Pluto - Der Planet der Geheimnisse, des Todes und der Wiedergeburt

Pluto ist der Planet der großen Transformation, der den Kreislauf von Tod und Wiedergeburt darstellt. Es ist dafür verantwortlich, das Alte aufzubrechen, um Platz für das Neue zu schaffen. Pluto kann auch Macht und Kontrolle repräsentieren und beherrscht unsere Beziehung zu Autoritätspersonen und Führung.

Pluto ist der am weitesten entfernte und kleinste Planet von allen. Tatsächlich ist dieser Körper so klein und weit entfernt, dass er seinen offiziellen Status als Planet verloren hat. Das ändert jedoch nichts an der astrologischen Tatsache, dass Pluto einen signifikanten Schlag macht. Nach dem mythologischen Herr der Unterwelt benannt, wurde Pluto 1930 entdeckt, eine Zeit der wirtschaftlichen Depression und des aufkommenden Faschismus. Diese spiegeln sowohl die Tiefen als auch die konzentrierte Kraft wider, mit der dieser Planet verbunden ist.

 

 

planet_pluto

Schnelle Pluto Fakten

  • Nickname: Herr der Unterwelt 
  • Sternzeichen Pluto Regeln: Skorpion 
  • Haus Pluto Regeln: 8. Haus der Tiefe und Intimität 
  • Pluto retrogrades: Einmal im Jahr, mit jeweils retrograde fünf Monate 
  • bleibt Pluto in jedem Sternzeichen für: etwa 15 - 25 Jahren 
  • macht Pluto eine komplette Reise durch den Tierkreis: Etwa alle 250 Jahre

 

Pluto und Skorpion

Der Planet Pluto herrscht über das Sternzeichen Skorpion. In der römischen Mythologie ist Pluto der Herr der Unterwelt (daher der Spitzname), der die Tiefe, Leidenschaft und Intensität dieses Planeten beschreibt, ganz zu schweigen von seiner Verbindung mit dem Tod. Skorpion und Pluto teilen gemeinsame Themen von Tod, Wiedergeburt und Transformation - alle Teile des Zyklus der Metamorphose.

 

Pluto und das 8. Haus der Tiefe und Intimität

Das 8. Haus dreht sich alles um die wichtigen Dinge, die Sie mit anderen teilen, von Sex über Geld bis hin zu Weltraum. Dieses Haus ist auch mit Extremen wie Leben und Tod verbunden - genau wie Pluto. Sowohl Pluto als auch das 8. Haus sind nur an den tiefsten und intensivsten Emotionen und Erfahrungen interessiert - an denen, die uns verändern werden.

 

Pluto Lektionen

Der Grund, warum Pluto so mächtig ist, ist, dass es einen Code darstellt, der Energie, einschließlich Emotionen, freisetzen und transformieren kann. Es ist das E = MC 2 der Astrologie, eine Formel für die Freisetzung mächtiger Kräfte. Die Verbindung zwischen Pluto und Kernenergie ist klar, einschließlich der Verwendung von Plutonium. Darüber hinaus wurde dieser ferne Planet bei 18 Grad des Zeichens Krebs am 18. Februar 1930 entdeckt. Saturn, der Planet der Realität, erreichte diesen Punkt innerhalb weniger Tage nach dem Atombombenabwurf von Hiroshima, Japan. Uranus (wie im Uran) stand Plutos Entdeckungspunkt zum Zeitpunkt des ersten Wasserstoffbombentests. Der kleine Kerl ist mächtig!

Auf einer persönlichen Ebene ist Pluto das Prinzip des Schattens, Psychologe Carl Jungs Bezeichnung für Teile der Psyche, die wir unbewusst vor uns selbst verbergen. Dies entspricht der Mythologie von Pluto, der der Entführer von Persephone war. Sie wurde in seine unterirdische Höhle gebracht, bis mit ihrer Mutter Demeter eine Vereinbarung getroffen wurde, dass sie jedes Jahr für vier Monate in die Unterwelt zurückkehren musste. Dies ist eine Geschichte der wiederkehrenden Dunkelheit des Winters. Pluto handelt vom Abstieg in unsere eigene Unterwelt oder Schatten. Aber es ist auch eine Geschichte der Wiedergeburt, wie das wiederkehrende Licht des Frühlings.

Wenn wir uns weigern, in unsere dunkle Seite zu schauen, sind wir unvollständig und haben keinen Zugang zu unserer vollen Kraft. Wenn wir unseren Ängsten, Zweifeln, Missetaten und Unzulänglichkeiten ohne Vorwürfe oder Schuldzuweisungen begegnen, werden wir von ihrer Knechtschaft befreit und werden tiefer und stärker. Jeder hat einen Schatten, egal wie gut er ist. Es ist die Bereitschaft, diesen oft beschämenden Teilen von uns selbst zu begegnen und sie mit Liebe und Verständnis zu umarmen, dass wir unseren emotionalen Code knacken und mehr Energie in Anspruch nehmen.

Die Funktionsweise von Pluto wurde als "Addition durch Subtraktion" beschrieben, die mit dem reinigenden (Todes-) Aspekt dieses Planeten beginnt, der Platz für Wiedergeburt und Regeneration macht. Durch einfaches Eliminieren von Gewohnheiten, Überzeugungen, Verhaltensweisen, Erwartungen, Verpflichtungen und Ambitionen, die nicht überlebenswichtig sind, entsteht Raum für neue Ideen, Handlungen und Bestrebungen. Priorisierung ist Plutos Arbeitsweise, die uns dazu zwingt, zu bewerten und zu wählen, wie wir unsere physischen, mentalen und emotionalen Ressourcen einsetzen. Manchmal taucht es in die persönliche Unterwelt ein, um unsere tiefsten Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen, aber sobald diese klar werden, ist es einfacher, herauszufinden, wie wir sie angehen können. Eine kleine Säuberung und der Versuch, den Sprung zu wagen, sind die Schlüssel, um Plutos transformierende und revitalisierende Kräfte anzuzapfen.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen