Die Planeten in der Astrologie

Wie beeinflussen dich die Planeten? Jeder Planet umkreist die Sonne mit einer anderen Geschwindigkeit und wird immer langsamer, je weiter er von der Sonne entfernt ist. Jeder soll einen anderen Teil deiner Persönlichkeit betreffen.

Die "inneren Planeten" - Sonne , Mond , Merkur , Mars und Venus - bewegen sich schnell durch den Tierkreis. Dadurch beeinflussen sie Ihren Alltag, Ihre Stimmungen und Gewohnheiten.

Die "äußeren Planeten" - Jupiter , Saturn , Neptun , Uranus und Pluto - bewegen sich langsam und ändern die Zeichen alle ein bis fünfzehn Jahre. Als Ergebnis formen sie die größeren Trends in Ihrem Leben. Tatsächlich umkreisen Neptun, Uranus und Pluto die Sonne so langsam, dass sie ganze Generationen formen sollen.

Jeder Planet ist mit einem Sternzeichen verbunden, und dieses Zeichen wird Eigenschaften des Planeten aufweisen. Zum Beispiel wird turbo-geladener Widder vom Kriegsplaneten Mars beherrscht. Fröhlicher Schütze wird vom optimistischen Jupiter regiert. Wenn Sie mehr über Ihr Zeichen erfahren wollen, suchen Sie nicht weiter als den herrschenden Planeten (Wir betrachten Pluto immer noch als einen echten Planeten, obwohl Astronomen kürzlich ihren Status als "Zwergplanet" herabgesetzt haben. Ihr Einfluss ist unbestreitbar in der Astrologie.)

 

Übersicht der Planeten in der Astrologie

 

planet_sonne

Planet Sonne

planet_mond

Planet Mond

planet_merkur

Planet Merkur

planet_venus

Planet Venus

planet_mars

Planet Mars

planet_jupiter

Planet Jupiter

planet_saturn

Planet Saturn

planet_uranus

Planet Uranus

planet_neptun

Planet Neptun

planet_pluto

Planet Pluto

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen