Das erste Haus

In jeder persönlichen Interpretation definiert das erste Haus ein Individuum, seinen physischen Körper, seine Stärken und Schwächen sowie seinen ursprünglichen Charakter. Es wird auch das Haus des Selbst genannt und spricht von unserer Hauptaufgabe im Leben, von unserer Weltanschauung, unserem Ego und allem, was wir hier beginnen. Es ist unsere Ur-Energie, verbindet uns mit dem Zeichen des Widders und unserem ersten Chakra und spricht von dem Potenzial, das wir besitzen, um in persönlichen Kämpfen bestehen zu können, oder auf Wegen, wie wir sie vermeiden können. Sein lateinisches Motto ist Vita und macht es "das Haus des Lebens selbst".

 

Bereiche des Lebens

Wenn wir es bereits als das Haus des Lebens definiert haben, müssen wir uns fragen, in welchen Bereichen unseres Lebens es sich auswirkt. Die Wahrheit ist, dass dieses Haus sie alle betrifft. Seine Hauptfunktion besteht darin, in der physischen Welt von uns zu sprechen, wobei sein Herrscher unser Hauptvertreter im Tierkreis ist. Im praktischen Sinn bedeutet dies, dass der Planet, der das Zeichen beherrscht, in dem dein Aszendent liegt, dich mit all deiner Energie, deinem Potenzial und deinen Beziehungen darstellt, die durch die Position und die Aspekte gesehen werden, die er macht.

Im Allgemeinen wird es von unserer Erscheinung und instinktiven Natur, von unserer körperlichen Stärke, Gesundheit, Form, Körper und Energie sprechen und jedem von uns einen besonderen Stempel geben, der immer berücksichtigt werden sollte, während wir die Eigenschaften unseres Körpers beobachten Sonnenschild. Wir werden oft über Individuen stolpern, die Astrologie aufgrund der Unfähigkeit, alle Menschen in nur 12 Kategorien zu teilen, verringern. Wenn wir nur den Aszendenten zu dieser Gleichung hinzufügen, steigt die Anzahl auf 144 Kombinationen und Kategorien der Division. Und das ist nur der Anfang, denn die Position seines Herrschers in einem Zeichen, in Aspekten und mit seiner Disposition hebt die Personalisierung und den Zweck der Astrologie auf eine ganz andere Ebene.

 

Unser Geschenk und unser Fluch

Das erste Haus ist die grundlegende Verbindung, die wir zu unserem Körper und der Inkarnation haben, in der wir uns gerade befinden. Dies ist genau der Grund, warum es das wichtigste Fenster in unsere Welt der karmischen Schulden ist und die Ebene der Leichtigkeit oder Not darstellt, die wir durchmachen müssen, um uns in diesem Leben zu entwickeln. Wenn man eine Herausforderung durch Planeten im ersten Haus oder seinem Herrscher gesehen hat, wird es offensichtlich, dass sie eine Aufgabe haben, sich zu lösen und eine Schuld zurückzuzahlen, während sie in diesem Körper sind. Jeder positive Aspekt, oder ein Planet in seiner starken Würde, wird von Gaben sprechen, die wir in früheren Leben oder durch unseren Familienstammbaum gesammelt haben, unabhängig von Ihrer gewählten Perspektive.

Das Wichtige, was hier zu verstehen ist, ist, dass es keine schlechten Aspekte oder Positionen gibt. Auch wenn bestimmte Dinge einen Großteil unserer Energie stehlen, uns erschöpft, deprimiert oder schwach machen können, bringt jede Herausforderung eine enorme Menge an Energie in uns, sobald sie gelöst ist. Die Angst vor negativen Aspekten bedeutet einfach, dass wir noch viel zu lernen haben, und wir sind uns noch nicht bewusst, dass wir unsere Herausforderungen bereits unser ganzes Leben lang gelebt haben.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen