Voodoo - Eine missverstandene Religion verstehen lernen

voodoo-zauber

 

Voodoo ist wahrscheinlich nicht das, was du denkst. Es könnte einfacher sein, mit dem zu beginnen, was Voodoo nicht ist: 

Voodoo wird in den meisten Filmen, Fernsehshows und Büchern nicht genau dargestellt. Selbst einige Dokumentationen und Sachbücher sind irreführend. Voodoo ist kein Kult, keine schwarze Magie oder Teufelsanbetung. Menschen, die Voodoo praktizieren, sind keine Zauberdoktoren, Zauberer oder Okkultisten. Voodoo ist keine Praxis, die andere verletzen oder kontrollieren soll. Die meisten Voodooisten haben noch nie eine "Voodoo-Puppe" gesehen (es sei denn, du hast sie in einem Film gesehen).

Voodoo ist nicht krankhaft oder gewalttätig. Voodoo ist nicht überall gleich. Nicht jeder, der Voodoo praktiziert, macht es genauso oder stimmt genau den gleichen Dingen zu. (Dieses Dokument stellt nur mein Verständnis von Voodoo dar. Ich kann nicht für alle sprechen!)

 

Also, was ist Voodoo?

Voodoo ist eine Religion, die aus Afrika stammt. In Amerika und der Karibik wird angenommen, dass es eine Kombination verschiedener afrikanischer, katholischer und indianischer Traditionen ist. Es wird auf der ganzen Welt praktiziert, aber es gibt keine genaue Zählung darüber, wie viele Menschen Voodooisten sind.

Voodoo hat keine Schrift oder Weltautorität. Es ist gemeinschaftszentriert und unterstützt individuelle Erfahrung, Ermächtigung und Verantwortung.

Voodoo ist in verschiedenen Teilen der Welt unterschiedlich und variiert von Gemeinschaft zu Gemeinschaft. Hier geht es hauptsächlich um Voodoo in New Orleans und Haiti.

Voodoo umfasst und umfasst die Gesamtheit der menschlichen Erfahrung. Es wird von Menschen praktiziert, die unvollkommen sind und die Religion für ihre eigenen Zwecke benutzen können.

 

Was glauben Voodoo Anhänger?

Um zu verstehen, was sie glauben, müssen Sie zuerst verstehen, wie ein Voodooist die Welt sieht. Jene, die Voodoo praktizieren, glauben, dass es eine sichtbare und eine unsichtbare Welt gibt und dass diese Welten miteinander verflochten sind. Der Tod ist ein Übergang in die unsichtbare Welt, also sind unsere Vorgänger noch im Geiste bei uns. Sie wachen und inspirieren uns.

Zusätzlich zu unseren Vorfahren und geliebten Menschen, die wir im Leben kannten, gibt es die Lwa, die auch als Archetypen menschlicher Persönlichkeiten (wie der Krieger Ogun ) verstanden werden können und andere, die spezifischere Anliegen oder Orte verkörpern (wie Marie Laveau)in New Orleans). Jedes Lwa ist eigentlich eine Familie ähnlicher Typen (dh es gibt mehr als eine Ogun; mehr als eine Art Krieger zu sein). Voodooisten entwickeln Beziehungen mit den Lwa, um ihren Rat zu suchen und bei Problemen in der sichtbaren Welt zu helfen. In mancher Hinsicht ist dies der säkularen Praxis, bemerkenswerte historische Persönlichkeiten zu studieren und zu ehren, nicht unähnlich. Zum Beispiel könnte jemand, der eine soziale Veränderung bewirken möchte, sich von Martin Luther King Jr. oder Mahatma Gandhi inspirieren lassen und eine Verwandtschaft mit ihnen fühlen. Sie können ihre Bücher lesen, ein Poster von ihnen an die Wand hängen, am Tag ihrer Geburt oder ihres Todes Bedeutung geben und versuchen, an ihrem Beispiel zu leben. In ähnlicher Weise entwickelt ein Voodooist eine Beziehung zu bestimmten Lwa, versucht die Prinzipien, die sie repräsentieren, zu verstehen und zu verkörpern,

Wie katholische Heilige oder hinduistische Gottheitsfiguren sind die Lwa vertraut und zugänglich, während der "große, gute Gott", obwohl er liebevoll ist, distanziert ist und etwas über den individuellen menschlichen Sorgen liegt.

Voodoo hat Klerus, Hougan (Priester) und Manbo (Priesterinnen) ordiniert, die sich zu einem spirituellen Pfad verpflichten und bei Bedarf Führung anbieten können, aber es wird angenommen, dass jeder für sein eigenes Handeln verantwortlich ist und sich selbst verwirklichen kann. Besonders Voodooer legen Wert auf die Stärke der Community für Unterstützung und Bereicherung.

So wie es Unterschiede innerhalb anderer Glaubensrichtungen gibt, gibt es große Unterschiede innerhalb der Voodoo-Überzeugungen und -Praktiken. In Orten und Zeiten, in denen die Bedingungen sehr verzweifelt sind, konzentriert sich Voodoo oft auf das Überleben. In meiner Gemeinde in New Orleans sind viele Voodoo-Anhänger der Meinung, dass ein Teil der Religion ein Dienst an ihrer Gemeinschaft ist, daher liegt ein Schwerpunkt auf Heilung und sozialem Aktivismus. Wir haben auch viele Künstler und Musiker in unserer Gemeinde, die den einzigartigen kulturellen Geist von New Orleans widerspiegeln.

 

Wenn Voodoo nur eine andere Religion ist, warum denken dann alle, dass es gruselig ist?

Rassismus trübt unseren Blick auf Voodoo. Es wurzelt in der Sklaverei und ist eng mit der politischen und sozialen Entwicklung dieser Hemisphäre verbunden. Voodoo wurde zuerst in Amerika und der Karibik von Sklaven afrikanischer Herkunft praktiziert, deren Kultur sowohl gefürchtet als auch lächerlich gemacht wurde. Sklaven wurden nicht als vollständig menschlich betrachtet. Ihre Religion wurde als Aberglaube abgetan, ihre Priester wurden als Zauberdoktoren verunglimpft, ihre Götter und Geister wurden als böse angeprangert.

Eine der einzigen erfolgreichen Sklavenrevolutionen in der modernen Geschichte ereignete sich in Haiti im späten 18. Jahrhundert . Sklaven afrikanischer Herkunft stürzten europäische Herrscher und übernahmen die Kontrolle über das Land. Viele Sklaven waren Voodooisten, und einige ihrer militärischen Führer waren Priester, die ihre Gemeinden dazu inspirierten und organisierten, für die Freiheit zu kämpfen. Die haitianische Revolution provozierte in anderen europäischen und amerikanischen Kolonien Angst, die auf eine große Anzahl von Sklaven als Plantagenarbeit angewiesen waren. Die Bilder und das Vokabular von Voodoo (und anderen afro-karibischen Religionen) wurden in diesen Kulturen bedrohlich und tief verwurzelt als etwas Schreckliches, verbunden mit Blutvergießen und Gewalt. Es wurde an den meisten Orten brutal unterdrückt. Es wurde tabu.

Mit der Zeit wurde die amerikanische Kultur von dieser mysteriösen Tradition fasziniert und begann sie in Filmen und Büchern als sensationellen Horror darzustellen. "Voodoo" -Praktiken wurden von Hollywood erdacht; Die meisten der beunruhigenden Bilder, die in unseren Köpfen fixiert sind, sind etwas, das wir in einem Film gesehen haben. Hollywood hat eine Mythologie geschaffen, die wir als Wahrheit angenommen haben. "Voodoo" ist Teil der modernen Folklore als etwas Böses, das uns verletzen kann.

Aber Voodoo ist in Haiti weit verbreitet und dort ist es auch in der Politik relevant. Politik und Religion machen eine kontroverse Mischung. In dieser Hinsicht ist Voodoo das gleiche wie jedes Glaubenssystem. In den USA haben viele Voodooisten Angst davor, wie sie behandelt werden, damit sie ihre Religion verstecken. Obwohl dies verständlich ist, verstärkt es auch den Verdacht, dass sie im Verborgenen üben, etwas Schlechtes oder Gewaltsames zu verbergen. Angst erzeugt Angst.

Wir sind uns der Ursprünge unserer Überzeugungen nicht immer bewusst; Ab und zu müssen wir neu überdenken, was wir wissen und wie wir es wissen. Es gab Zeiten in der Geschichte unseres Landes, in denen andere Gruppen (z. B. Juden, Katholiken) gleichermaßen beschimpft wurden. Nur durch Bildung und durch das Kennenlernen von Menschen mit unterschiedlichen Überzeugungen können wir unsere Angst überwinden und erkennen, dass es sich um gewöhnliche Menschen handelt, die unsere Gemeinschaften bereichern.

 

Die Funktion der Voodoo Puppe

Wenn sich die meisten Menschen eine  Voodoo-Puppe vorstellen , denken sie an Hollywood-Filme mit Hexendoktoren, schwarzer Magie und schmerzhaften Pins. Wenn wir jedoch Voodoo tiefer erforschen würden, würden wir eine reiche und vielfältige spirituelle Praxis finden. Wir würden sehen, dass Voodoo-Puppen keine Werkzeuge des Bösen sind. Sie sind vielmehr Instrumente der Absicht.

Voodoo ist eine Religion, die auf der ganzen Welt verbreitet wurde, und alle Voodoo stammt aus dem alten Afrika. Dort ist die Religion weitgehend unberührt von fremdem Einfluss, mit Tausenden von Jahren indigener Tradition und Tradition, die sie unterstützen.

"Voodoo" bedeutet "Geist Gottes". Die Gläubigen des Voodoo halten sich an einen entfernten, allgegenwärtigen Gott, aber sie sprechen mit den Geistern, die Loa genannt werden. Die Loa sind unsere toten Vorfahren und die Boten des Schöpfers. Sie beeinflussen die täglichen Angelegenheiten der Lebenden, besonders wenn es um Liebe, Geld, Familie, Glück, Gerechtigkeit oder Rache geht.

Es gibt nicht viel, das so eng mit Voodoo verbunden ist wie die Voodoo-Puppe. Afrikanische Schamanen begannen, Puppen zu benutzen, um mit der Loa wie mit ihrem toten Vorfahren zu kommunizieren. Die Voodoo-Puppe erwies sich als zuverlässiges Werkzeug, denn nach tausenden von Jahren wird sie immer noch für wichtige Rituale verwendet.

In den Tagen nach Christoph Kolumbus 'Erforschung der neuen Welt begann sich Voodoo zu verändern. Als Scharen von afrikanischen Sklaven nach Amerika gebracht wurden, begannen sich Religionen und Bräuche zu vermischen. Voodoo wurde zu einem Mischmasch aus europäischer Volksmagie, indianischen Heilkünsten und Katholizismus. Dies führte dazu, dass Voodoo-Puppen auf verschiedene Weise verwendet wurden, wie es früher üblich war, wie etwa die Verwendung von farbigen Stiften.

 

vodoo-puppe-funktion-7-farben

 

Eine Voodoo-Puppe benutzen

Es gibt viele Arten von Voodoo-Puppen für alle Zwecke, wie Liebe, Heilung, Ermächtigung, Führung, Fruchtbarkeit oder Fluchen. Manche Puppen werden zu Talismanen oder sogar Lehrmitteln für Kinder. Die Farbe der Puppe hat sehr starke Neigungen für den beabsichtigten Zweck. Diese sieben Farben finden sich auch auf Nadeln. Sie sind in die Puppe gesteckt, um die Absicht zu unterstreichen.

  • Weiß - positiv, Reinigung oder Heilung.
  • Rot - Liebe, Anziehung oder Macht.
  • Grün - Wachstum, Reichtum, Geld und Fruchtbarkeit.
  • Gelb - Erfolg und Vertrauen.
  • Purple - Geisterreich, Weisheit oder psychische Erforschung.
  • Blau - Liebe und Frieden.
  • Schwarz - negativ; es kann verwendet werden, um negative Energie zu zerstreuen oder sie herbeizurufen.

 

Die Voodoo-Puppe soll oft den Geist einer bestimmten Person ansprechen. Es kann benutzt werden, um den Geist durch den Loa zu beschwören, so dass er deine Bitte hört und deine Wünsche, Wünsche und Bedürfnisse offen legt.

Um mit dem Geist einer Person zu kommunizieren, stecke einen intimen Charme oder ein Zeichen dieser Person an die Puppe, wie eine Haarlocke, ein Bild oder ein Kleidungsstück. Sie können direkt mit dem Geist durch die Puppe sprechen, ihn ansprechen, ihm Fragen stellen oder ihn dazu bringen, etwas für Sie zu tun. Es liegt an dir.

Die Voodoo-Puppe ist ein Fokus-Werkzeug für  Gebete, Zauber und Meditation . Halte entweder die Puppe oder stelle sie auf einen Altar, wo du dich darauf konzentrieren kannst. Sie können spezielle Gegenstände hinzufügen, wie zum Beispiel Salbenöle, um die Kraft der Puppe zu erhöhen und die Botschaft klarer zu machen. Kerzenmagie ist besonders effektiv, um deine Botschaft in die Geisterwelt zu senden. Kräuter, wie  Patschuliwurzel ,  Zedernholzchips und Rosenblüten können bei der Heilung helfen.

Wir sollten jetzt wissen, dass Voodoo nicht böse ist, und die meisten Rituale sind für das Wohlbefinden bestimmt. Während der Sklaventage benutzten die Sklaven jedoch Voodoo-Puppen als geheime Selbstverteidigung gegen die Sklavenhalter. Der Irrglaube, dass Voodoo-Puppen nur für Schaden und Rache benutzt werden, stammt höchstwahrscheinlich aus dem Trauma dieser Geschichte. 

Leider werden viele kommerzielle Voodoo-Puppen zum Zweck der "Rache" verkauft. Obwohl Voodoo-Puppen in irgendeiner Weise belastet werden können, die der Benutzer für richtig hält, ist Bosheit und Böswilligkeit niemals eine gute Idee. Es ist wichtig anzumerken, dass das Fokussieren von Energie auf diese Weise leicht zu karmischem Spiel führen kann, wie Depression, Konflikten oder Pech. Traditionell werden Voodoo-Puppen von einem Priester oder Medizinmann gesegnet, um positive Schwingungen und heilendes Licht zu tragen, um solche Dinge zu vermeiden.

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen