Traditionelle Vollmondnamen

In alten Zeiten war es üblich, die wechselnden Jahreszeiten zu verfolgen, indem man dem Mondmonat und nicht dem Sonnenjahr folgte , auf dem unser moderner Kalender basiert.

 

vollmond_phase

 

Alte Monatsnamen

Jahrtausende lang nannten Menschen in ganz Europa, ebenso wie indianische Stämme, die Monate nach den Merkmalen, die sie mit den Jahreszeiten in der nördlichen Hemisphäre in Verbindung brachten, und viele dieser Namen sind sehr ähnlich oder identisch. Einige indianische Namen werden oft Stämmen zugeschrieben, die in einem ausgedehnten Gebiet lebten, das sich von Neuengland bis zum Oberen See erstreckte und deren Sprachen verwandt sind. Sie werden manchmal Algonkin oder Algonkian Völker genannt, aber sie sind nicht mit dem Algonquin Stamm zu verwechseln, der in Kanada lebt. Andere Quellen listen jedoch andere Namen von Indianern auf.

 

Vollmond ohne Namen


Einige Jahre haben 13 Full Moons , was mindestens einen von ihnen zu einem Blue Moon macht , da es nicht ganz in das traditionelle Full Moon Namensystem passt. Dies ist jedoch nicht die einzige Definition eines Blauen Mondes.

Etwa alle 19 Jahre gibt es im Februar keinen Vollmond. Dies ist eine von mehreren Definitionen des Begriffs Black Moon . Die anderen Definitionen beziehen sich auf einen Neumond, der nicht zu den Äquinoktien oder Sonnenwenden passt, ähnlich einem Blauen Mond.

 

Lateinische Namen übernahmen


Als der julianische Kalender 45 v. Chr. Eingeführt wurde , wurden lateinische Monatsnamen in Europa immer häufiger verwendet. Die alten heidnischen Namen wurden jedoch nicht vergessen. Alte hochdeutsche Monatsnamen wurden von Karl dem Großen eingeführt, der von 774 bis 814 als König der Franken und später Kaiser der Römer regierte. Und alte englische oder vorchristliche angelsächsische Monatsnamen wurden vom englischen Mönch gesammelt Ehrwürdiger Bede in 725.

 

Als Vollmond Namen angenommen


Heute sind viele dieser alten Monatsnamen als Namen für den Vollmond eines jeden Monats übernommen worden. Eine allgemeine Erklärung, die im Old Farmer's Almanac veröffentlicht wurde, ist, dass koloniale Amerikaner indianische Namen adoptierten und sie in den modernen Kalender integrierten. Es scheint jedoch, dass die Full Moon Namen, die wir heute verwenden, auch angelsächsische und germanische Wurzeln haben.

 

Januar: Wolfsmond


Der Vollmond im Januar ist der Wolf Moon nach Heulen Wölfe genannt, die aus dem angelsächsischen Mondkalender stammen können. Andere Namen: Mond nach Weihnachten, Alter Mond, Eismond und Schneemond.

 

Februar: Schneemond


Der Snow Moon ist im Februar der Vollmond , benannt nach den Schneebedingungen. Einige nordamerikanische Stämme nannten ihn wegen der knappen Nahrungsquellen während des Winters Wintermonat, während andere Namen Storm Moon und Chaste Moon heißen, aber der letzte Name ist häufiger für den Märzvollmond .

 

März: Wurmmond


Der letzte Vollmond der Wintersaison im März ist der Wurmmond wegen der Regenwürmer, die am Ende des Winters erscheinen. Ist auch bekannt als Crow Moon, Crust Moon, Sap Moon, Sugar Moon und Chaste Moon. Der alte englisch / angelsächsische Name ist Fastenmond.

 

April: Rosa Mond


Der Vollmond im April ist der Rosa Mond , von den rosa Blüten - Phlox - die im frühen Frühling blühen. Andere Namen für diesen Vollmond umfassen Sprouting Grass Moon, Fish Moon, Hare Moon, und der alte englische / angelsächsische Name ist Egg Moon. Es ist auch bekannt als der Ostermond, weil es verwendet wird, um das Datum für Ostern zu berechnen.


Mai: Blumenmond


Der Vollmond im Mai ist bekannt als Blumenmond , um die Blumen zu bezeichnen, die in diesem Monat blühen. Andere Namen für den Vollmond im Mai sind Corn Planting Moon und Milk Moon aus Old English / Angelsachse.

 

Juni: Erdbeermond


Junes Vollmond ist die Erdbeere Mond wie diese kleinen roten Beeren in dieser Zeit reifen. Andere Namen sind Hot Moon, Mead Moon und Rose Moon

 

Juli: Bock Mond

 

Der Vollmond für den Monat Juli wird Buck Moon genannt, um das neue Geweih zu symbolisieren, das um diese Zeit auf der Stirn des Rehbocks auftaucht. Dieser Vollmond ist auch bekannt als Thunder Moon, Wort Moon und Hay Moon aus Old English / Angelsachse.

 

August: Störmond


Der Vollmond für August heißt Sturgeon Moon wegen der großen Anzahl von Fischen in den Seen, wo die Algonkin-Stämme fischen. Andere Namen für diesen Vollmond enthalten Green Corn Moon, Gerste Mond, Fruit Moon und Grain Moon von Old English / Anglo-Saxon.

 

September / Oktober: Ernte Mond


Technisch ist der Harvest Moon der Vollmond, der der September-Tagundnachtgleiche am 22. September am nächsten ist . Die meisten Jahre sind es im September, aber ungefähr alle drei Jahre ist es im Oktober. Der Harvest Moon ist der einzige Vollmondname, der eher durch die Tagundnachtgleiche als durch einen Monat bestimmt wird.

 

September: Maismond


Der Vollmond im September im Old Farmer's Almanac heißt Harvest Moon , was dem alten englischen / angelsächsischen Namen entspricht, während andere Namen Corn Moon oder Full Corn Moon oder Barley Moon heißen .

 

Oktober: Jägermond


Alle drei Jahre ist der Jägermond auch der Harvest Moon . Traditionell verbrachten die Menschen in der nördlichen Hemisphäre den Monat Oktober damit, sich auf den kommenden Winter vorzubereiten, indem sie Fleisch jagten, schlachteten und konservierten, um es als Nahrung zu verwenden. Dies führte zu Oktobers Vollmond wird das genannt Hunter Mond , Sterben Gras Mond und Blut - Mond oder Rötel Mond. Dies sollte jedoch nicht mit einer Total Lunar Eclipse - Blood Moon verwechselt werden .

 

November: Bieber Mond


Der Folklore zufolge ist der Vollmond im November nach Bibern benannt , die während der Vorbereitung auf den Winter aktiv werden. Es ist auch bekannt als Frosty Moon, und zusammen mit dem Dezember Vollmond nannte einige es Oak Moon. Traditionell wird der Beaver Moon, wenn er der letzte Vollmond vor der Wintersonnenwende ist, auch Trauernder Mond genannt.

 

Dezember: Kalter Mond


Dezember ist der Monat, in dem der Winter für den größten Teil der nördlichen Hemisphäre beginnt, und der Vollmond wird der kalte Mond genannt . Der alte englisch / angelsächsische Name ist der Moon Before Yule, während ein anderer Name Wolf Moon ist, dies ist jedoch häufiger für den Januar Vollmond .

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen