Wann ist der nächste Schwarze Mond?

Es gibt mehrere Definitionen eines Schwarzen Mondes. Es kann der dritte Neumond in einer astronomischen Jahreszeit mit vier neuen Monden oder dem zweiten Neumond im selben Kalendermonat sein.

schwarzer-mond

 

Schwarzer Mond ist kein bekannter astronomischer Begriff . In den letzten Jahren wurde der Begriff von sozialen Medien, Astrologen und Anhängern der Wicca-Religion populär gemacht.

 

Keine einzelne Definition

Es gibt keine allgemein akzeptierte Definition eines Schwarzen Mondes. Der Begriff wurde häufig verwendet, um auf eines der folgenden mit dem Neumond verbundenen Phänomene zu verweisen :

  • Zweiter Neumond im selben Monat: Diese schwarzen Monde sind die häufigsten, und sie treten etwa alle 29 Monate auf. Aufgrund von Zeitzonenunterschieden kann der Monat, in dem sie stattfinden, variieren, wie der schwarze Mond im Juli 2019 (USA) oder August 2019 (UK).
  • Dritter Neumond in einer Jahreszeit von vier neuen Monden: Diese schwarzen Monde sind ein wenig seltener und kommen etwa alle 33 Monate vor. Wir teilen ein Jahr in vier Jahreszeiten - Frühling, Sommer, Herbst (Herbst) und Winter. Normalerweise hat jede Jahreszeit drei Monate und drei neue Monde. Wenn eine Jahreszeit vier neue Monde hat, wird der dritte Neumond ein Schwarzer Mond genannt. Dies ist das genaue Gegenstück zur ursprünglichen Definition eines Blauen Mondes , außer dass Blaue Monde Vollmond sind .
  • Kein Neumond im Februar: Etwa alle 19 Jahre gibt es im Februar keinen Neumond . Dies kann nur im Februar passieren, da dies der einzige Monat ist, der kürzer ist als ein Mondmonat (Lunation) . Wenn dies geschieht, haben sowohl Januar als auch März zwei neue Monde statt nur einer, was die Norm ist.Der nächste schwarze Mond nach dieser Definition wird im Jahr 2033 auftreten , während der letzte im Jahr 2014 war. Aufgrund von Zeitzonenunterschieden können diese Black Moons nicht auf der ganzen Welt vorkommen. Zum Beispiel gibt es einen schwarzen Mond in den westlichsten Teilen der USA im Februar 2022 , aber nicht in Europa oder Australien .
  • Kein Vollmond im Februar: Etwa einmal alle 19 Jahre hat der Februar keinen Vollmond . Stattdessen gibt es im Januar und März zwei Full Moons, auch bekannt als Double Blue Moon. Der nächste Schwarze Mond wird nach dieser Definition im Jahr 2037 auftreten , während der letzte im Jahr 2018 sein wird . Aufgrund von Zeitzonenunterschieden können diese schwarzen Mond nicht auf der ganzen Welt passieren.

 

Unsichtbarer Neumond

Neumond ist die Mondphase, die wir von der Erde aus überhaupt nicht sehen können, da nur die andere Seite des Mondes beleuchtet ist.

Allerdings 2-5 Mal im Jahr kommt der Neumond zwischen Erde und Sonne, ein verursacht Sonnenfinsternis . Der Neumond, oder zumindest ein Teil davon, ist dann als Silhouette vor der Sonne sichtbar.

 

Bedeutend in der heidnischen Kultur


Schwarze Monde haben eine besondere Bedeutung für Menschen, die bestimmte Formen heidnischer Religionen praktizieren und die glauben, dass bestimmte Handlungen stärker werden, wenn sie in der Nacht eines Schwarzen Mondes durchgeführt werden.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen