Karma - Das Gesetz von Ursache und Wirkung

Die Bibel bezieht sich im Galaterbrief auf Karma, wenn es heißt: "Sei nicht getäuscht; Gott wird nicht verspottet; denn was ein Mensch sät, wird er auch ernten. "Wenn du Böses säst, wirst du Böses in Form von Leiden ernten. Und wenn du Güte sät, wirst du Güte in Form von innerer Freude ernten. Jede Handlung, jeder Gedanke bringt seine eigenen entsprechenden Belohnungen. Menschliches Leiden ist kein Zeichen von Gottes Zorn mit der Menschheit. Es ist vielmehr ein Zeichen der Unkenntnis des Menschen vom göttlichen Gesetz. Karma ist die Art, wie Gott uns lehrt.

karma

 

Können wir unser Karma verändern?

Menschen müssen gemäß den Gesetzen der Natur für all ihre falschen Handlungen bezahlen, aber wenn sie sich durch Meditationstechniken auf Gott einstellen und sich an das perfekte Bild in ihnen erinnern, müssen sie, um ihre Göttlichkeit zu erkennen, nicht für ihren vergangenen Menschen leiden Fehler. Aber wenn sie wieder mit ihrer Menschlichkeit identifiziert werden, indem sie anderen nicht vergeben, dann unterwerfen sie sich wieder dem strengen Gesetz des Karma . Karma kann auch durch die Intervention eines selbst-verwirklichten Meisters verändert werden, der frei von Karma ist.

 

Gutes Karma und schlechtes Karma

Viele Menschen wollen wissen, was gutes Karma ist und was schlechtes Karma ist, nicht erkennen, dass dies ein bisschen ein Schwarz-Weiß-Verständnis der Lehre ist. Karma ist relativ und nicht nur zwischen richtig und falsch oder gut und schlecht getrennt. Wenn Sie etwas tun oder etwas sagen, ist es möglicherweise nicht immer 100% gut oder schlecht. Manchmal machen wir Dinge, die geschickt sind, aber jemand endet mit schwierigen Gefühlen.

Die Idee von gutem Karma und schlechtem Karma dient uns nicht wirklich. Wir bleiben in festen Ansichten stecken und setzen die Dinge in überdimensionierte Boxen. Stattdessen können wir uns auf die Erfahrung von Karma und wie es uns beeinflusst, einstellen. Wenn wir uns auf eine Weise verhalten, die Leiden fortsetzt, bemerken wir es und arbeiten daran, sich anders zu verhalten. Wenn wir auf eine Weise handeln, die die Befreiung fortsetzt, erkennen wir sie auch, ohne sie zu erfassen und zu schätzen. Wir können die Idee von "gut" und "schlecht" in Bezug auf Karma loslassen und stattdessen als eine Übung verwenden.

 

Massenkarma

Karma kann auch eine Gruppe von Menschen betreffen, wie zum Beispiel eine Religion, ein Land oder sogar einen Planeten, abhängig vom Karma der Mehrheit der Gruppe. Ein Land kann erobert werden oder Dürren oder Hungersnöte haben, denn das war das gesamte Karma der Gruppe, auch wenn einige nicht dieses Karma hatten. Wenn diejenigen, die dieses Karma nicht haben, starke Magnetismus für das gegenteilige Ereignis haben, könnten sie geschont werden.

Paramhansa Yogananda nennt das Beispiel eines Flugzeugabsturzes. Wenn genügend Leute in diesem Flugzeug das Karma zum Absturz bringen, wird das Flugzeug abstürzen, auch wenn einige nicht das Karma zum Absturz bringen. Aber wenn eine Person stark genug Magnetismus hat, um zu leben, könnten sie den Unfall überleben oder enden, diesen Flug nicht zu nehmen.

 

Wie werden wir frei von Karma?

Sehr wenige Menschen erkennen, wie viele ihrer Handlungen und Wünsche durch vergangenes Karma erzeugt werden. Sie glauben, dass sie nach freiem Willen handeln, aber stattdessen handeln sie Gewohnheiten aus, die tief in ihrem Unterbewusstsein aus vielen vergangenen Leben vergraben sind.

Der Ausweg aus diesem Zyklus ist es, auf die falsche Vorstellung zu verzichten, dass man Freiheit demonstriert, indem man seinen Wünschen freien Lauf lässt. Indem man sich auf die unendliche Weisheit hinter dem karmischen Gesetz einstellt, akzeptiert man Gott und seine Führung von innen, anstatt sich von Verlangen leiten zu lassen. Je mehr jemand von innen heraus geführt wird, desto größer ist die Kontrolle über äußere Ereignisse im Leben. Solange man eher auf göttliche Führung als auf Ego handelt, entsteht kein Karma mehr, und es wird schließlich zerstreut. 

Jetzt Karma Karten legen lassen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen