Rosalie
Rosalie
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777120
Amalia
Amalia
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777121
Maria
Maria
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777122
Katrin
Katrin
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777123
Noah
Noah
ab CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777124
Rene
Rene
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777125
Carsten
Carsten
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777126
Bernd
Bernd
CHF 2,79
pro Minute aus dem Festnetz
0901-777127

Raja Yoga Meditation und ihre Vorteile

Menschen mit instabilen Köpfen können leichtsinnig werden. Brennende Gemüter, Stimmungsschwankungen und unentschlossene Handlungen versenken Ihre Energie, beruhigen Ihre Nerven und sorgen für Ruhe. Was ist also der Ausweg aus diesen geistigen Turbulenzen? Raja Yoga Meditation Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie dies tun können.

Zuallererst lernen wir die Raja Yoga Meditation besser kennen.

 

Was ist Raja-Yoga-Meditation?

Raja Yoga Meditation ist eine Technik, die in der Bhagavad Gita erwähnt wurde und von Swami Vivekananda im 19. Jahrhundert populär wurde. Seitdem hat es an Popularität gewonnen und es wird auf der ganzen Welt allgemein gelehrt, die Geistesstabilität und die geistige Gesundheit zu erhalten. Die Meditation wird "Raja" genannt, weil die Praxis darauf abzielt, königliche Eigenschaften des Vertrauens, des Bewusstseins und der Unabhängigkeit zu vermitteln.

Diese Technik ist ein spiritueller Prozess, um sich selbst besser zu kennen, und sie nutzt die Kraft des Geistes, um den Körper zu kontrollieren. Es erweckt die positiven Eigenschaften, die in Ihnen stecken, ermöglicht bessere Leistungen und lehrt die Wichtigkeit von Stille und Selbstbeobachtung.

Neugierig, die Technik auszuprobieren? Lehnen Sie sich bequem zurück und lesen Sie den unten genannten Prozess sorgfältig durch. Es wird dir auf lange Sicht helfen.

 

Raja-Yoga-Meditation

Die Raja-Yoga-Meditation kann leicht in Ihren täglichen Rahmen passen. Regelmäßige Praxis dieser Meditation löst bedeutungslose Sorgen und Gedanken aus dem Kopf. Scrollen Sie nach unten, um herauszufinden, wie es gemacht wird.

Finden Sie einen ruhigen Ort

Finden Sie einen ruhigen Platz in Ihrem Haus oder gehen Sie ins Grüne, um einen geeigneten Ort zum Meditieren zu finden. Der frühe Morgen ist der beste, da es weniger Lärm gibt. Wenn Sie morgens meditieren, ist Ihre Stimmung für den Rest des Tages gut. Um in einen reflektierenden Modus zu gelangen, können Sie im Hintergrund sanfte Musik spielen. Es gibt Musik, die speziell dafür entwickelt wurde, dass Sie in den ersten Lernphasen besser in die Meditationszone gelangen. Sie sollten sich an dem von Ihnen gewählten Ort wohl und entspannt fühlen.

Sitzen Sie bequem

Setzen Sie sich bequem oder auf einen Stuhl, wenn Sie sich nicht setzen können. Im Idealfall funktioniert der Lotussitz gut. Sogar das Vajrasana ist in Ordnung. Wenn Sie sich in der Sitzposition unwohl fühlen, können Sie in eine bequemere Position wechseln. Stellen Sie sicher, dass Sie sich in der Sitzposition stabil fühlen. Halten Sie die Schultern nach unten, öffnen Sie die Brust und halten Sie Ihren Rücken gerade. Legen Sie Ihre Handflächen sanft auf die Knie.

Sei in der Gegenwart

Halten Sie die Augen offen und betrachten Sie einen bestimmten Punkt im Raum. Stellen Sie sicher, dass Sie die Augen nicht durch Anstarren betonen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine Kerze anzuzünden, sie vor sich zu platzieren und sich auf das Licht zu konzentrieren. Ziehen Sie sich langsam zurück und konzentrieren Sie sich entweder auf den Punkt im Raum - die Flamme des Feuers oder Ihren natürlichen Atem.

Wenn Sie dies tun, wird Ihr Geist eine Reihe von Gedanken durchlaufen. Versuchen Sie nicht, sie zu vermeiden - akzeptieren Sie sie sanft und versuchen Sie, in den gegenwärtigen Moment zurückzukehren, indem Sie zum Fokuspunkt zurückkehren. Lass den Gedanken nicht zu dir kommen, betrachte ihn neutral und lass ihn durch. Seien Sie geduldig und beschäftigen Sie sich mit all den Gedanken, die Ihren Kopf bombardieren.

Konzentriere dich auf einen Gedanken

Sobald der Fluss der negativen Gedanken in Ihrem Kopf nachlässt und Sie sich ruhig fühlen, bilden Sie einen positiven Gedanken in Ihrem Kopf, der Ihnen durch die Meditationsübung helfen wird. Stellen Sie sich durch das Bewusstsein dieses Gedankens vor, ruhig und still zu sein. Der Gedanke sollte lauten: "Ich bin friedlich."

Wenn Sie sich auf diese Idee konzentrieren, wird sie sich langsam in ein Gefühl umwandeln, das Ihr Wesen erfrischt. Du verstehst den Gedanken besser und erlebst du ein tiefes Gefühl der Verwirklichung. Regale dich in mehr positive Gedanken und Gefühle ein, die aus diesem einen positiven Gedanken hervorgehen werden. Andere Gedanken und Erinnerungen werden kommen, um dich zu stören, aber lass dich nicht ablenken. Beobachten Sie sie vorbei und kehren Sie zu Ihrer positiven Einstellung zurück.

Behalte den Frieden

Ein Gefühl der Ruhe erleuchtet Ihr Sein, wenn Sie den positiven Gedanken in Ihrem Kopf spüren. Versuchen Sie, an der inneren Ruhe festzuhalten, die Sie während der Meditation einnehmen, und tragen Sie sie den ganzen Tag über, um Ihre Erfahrung des Tages zu verbessern. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Ruhe nachlässt oder Sie von etwas überwältigt sind, nehmen Sie sich etwas Zeit, um zu meditieren und zu Ihrer Ruhe zurückzukehren.

Üben Sie die Meditation zunächst für 10 bis 20 Minuten oder sogar einige Momente, wenn Sie auf der Arbeit oder im Freien sind. Während Sie weiter üben, werden Sie die positive Wirkung auf Ihr allgemeines Wohlbefinden erkennen und Ihre Aufmerksamkeit und Konzentration steigern.

Nehmen Sie sich also in Ihrem vollen Terminkalender etwas Zeit und üben Sie diese Meditation, um eine bessere Kontrolle über Ihren Geist und eine allgemeine Stille zu erlangen.

Schauen wir uns jetzt die Vorteile dieser Meditation an.

 

Vorteile der Raja-Yoga-Meditation

  • Raja Yoga Meditation gibt Ihnen Ruhe und entspannt Ihren Körper
  • Es hilft Ihnen, eine positive Einstellung zu entwickeln und besser auf Situationen zu reagieren
  • Diese Meditation hilft, positive Beziehungen zu entwickeln
  • Es verbessert die Konzentration und erhöht die Klarheit
  • Ein breites Selbstwertgefühl wird entwickelt
  • Sie finden einen Sinn im Leben und arbeiten darauf hin
  • Sie fühlen sich zufrieden und stabil
  • Sie werden Frieden erfahren und Ihre Gesundheit wird sich verbessern

 

Der Geist kann das Unvorstellbare erreichen. Um es kontrollieren zu können und es zu tun, fühlt sich das Gebot mächtig und bereichernd an, und die Raja-Yoga-Meditation ist ein Mittel dazu. Also fang an und fühle dich bereichert.

 

weitere Meditationstechniken finden Sie unter:

 

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen