Schwarze Magie - schwarzmagischer Zauber

liebeszauber

 

Schwarze Magie ist auf der ganzen Welt bekannt und deshalb ist sie unter vielen verschiedenen Namen wie Zaubersprüche, Zaubersprüche, Hexerei, Hexerei, Jadu, Jadu, Sihr, Hexerei, Voodoo und Flüche bekannt. Schwarze Magie wird zu bösen Zwecken benutzt, indem sie die Macht böser Geister und sogar den Teufel selbst beschwört. Schwarze Magie entstand in der Geistigen Welt. Wenn jemand die Kunst der schwarzen Magie beherrscht, kann er Zauberei ausführen. Diese schwarzen Magier folgen einem komplizierten Zaubersystem für mehrere Wochen oder sogar Monate. Während dieser Zeiten beschwören sie die Geister aus der Unterwelt; Sie führen Rituale durch und manchmal sogar Tier- oder Menschenopfer, um ihre Zaubersprüche mit der unterirdischen Welt zu verbinden. Nachdem sie diese Techniken benutzt haben, stehen sie in Kontakt mit diesen bösen Geistern. Manchmal sind sie sogar in der Lage, diese Geister zu befehlen, wie sie es wünschen.

 

Wie schwarze Magie benutzt wird

Schwarze Magier können diese Geister benutzen, um auf Informationen von irgendjemandem zuzugreifen. Diese Informationen können dazu verwendet werden, dem Individuum Schaden zuzufügen.

Schwarze Magier können Geister einsetzen, um Menschen geistig zu foltern und physisch zu verletzen. Es gibt Menschen, die von Eifersucht, Wut und Hass getrieben werden, die schwarze Zauberer bezahlen, um ihren Verwandten, Freunden und Kollegen Schaden zuzufügen.

Schwarze Magier können sogar von Profis wie Anwälten angeheuert werden, um Fälle zu gewinnen. Politiker und Geschäftsleute haben manchmal schwarze Zauberer engagiert, um ihre Konkurrenten zu besiegen. Es ist auch eine sehr übliche Praxis in der Film-, Musik- und Modellindustrie.

 

Wie schwarze Zaubersprüche ausgeführt werden

Es gibt viele Möglichkeiten, wie schwarze Zaubersprüche ausgeführt werden, aber am häufigsten ist es, dass das Opfer Essen oder Getränke isst oder trinkt, die zuvor mit schwarzer Magie gebunden wurden. Fotos des Opfers können verwendet werden, um einen schwarzen Zauberfluch aufzurufen. Wenn ein Schwarzmagier ein Foto von dir oder etwas erhält, das du besitzt oder besitzt - zum Beispiel ein Kleidungsstück oder Schmuck - könnten diese Gegenstände gegen dich benutzt werden. Einige schwarze Magier können sogar einen flüssigen Zauber erzeugen, der über ein Stück Land oder ein Objekt verteilt wird, um einen schwarzen Zauberfluch zu erzeugen.

 

Schwarze Magie Symptome

Denken Sie daran, dass die meisten schwarzen Zaubersprüche für bestimmte Zwecke ausgeführt werden und es daher endlose Symptome gibt, die schwarze Magie manifestieren kann. Je nach ihrer Lebenssituation, ihrer Gesundheit und ihrem psychischen Zustand wird der Effekt von Individuum zu Individuum unterschiedlich empfunden.

Wenn Sie eines der folgenden Probleme haben, benötigen Sie möglicherweise die Dienste eines spirituellen Heilers für ein Heilmittel gegen schwarze Magie:

  • Unerklärliche extreme Gewichtsverlust oder Gewinn
  • Schreckliche Kopfschmerzen
  • Blindheit
  • Die Augen werden grau
  • Unfähigkeit zu schlafen, Schlaflosigkeit oder zu schlafen
  • Depression
  • Negative Energie, die auf sie niederschlägt
  • Sehr schlechter Atem
  • Anfälle
  • Übermäßige Tränen
  • Ungeklärte Reizbarkeit, Ärger und emotionales Ungleichgewicht
  • Ungeklärte Unfruchtbarkeit
  • Eine oder mehrere Episoden einer Fehlgeburt
  • Unfähigkeit, bei Frauen zu menstruieren oder mehr als normal zu menstruieren
  • Ungeklärte Impotenz
  • Sehr schlechter Körpergeruch
  • Entwicklung von Hauterkrankungen am ganzen Körper mit sehr schlechtem Geruch
  • Das Auftreten von Albträumen
  • Zögern und nicht erinnern
  • Ereignisse und Momente des Lebens vergessen
  • Änderungen in der Stimme
  • Änderungen im Aussehen
  • Zu viel Alkohol, Drogen, Gewalt und ungeschützten / ungesunden Sex
  • Paranoia (als würde man denken, dass jemand sie beobachtet oder herausholt, um sie zu bekommen)

 

Dies sind nur einige der möglichen Symptome der schwarzen Magie.

Schwarze Zaubersprüche und Flüche können speziell auf einen Bereich im Leben eines Menschen zugeschnitten werden. Hier sind ein paar Beispiele, wie schwarze Magie dein Leben beeinflussen kann:

  • Übermäßiges ungeklärtes Pech
  • Unvernünftige Angst, nach Hause zu gehen oder zu gehen
  • Ruiniert eine Ehe oder andere Beziehungen
  • Nie eine glückliche Beziehung pflegen
  • Kämpfen und nichts haben im Leben arbeiten
  • Von finanziellen Verlusten betroffen sein
  • Alles, was er / sie besitzt, aufzugeben, wie zum Beispiel ein Haus oder ein Geschäft ohne Grund
  • Opfer häufiger Unfälle werden
  • Paranoia haben
  • Um seine Karriere oder die Karriere eines anderen zu zerstören
  • Das Land ohne Grund verlassen
  • Um den Verstand eines Menschen für Sex zu kontrollieren
  • Um seine Gesundheit zu beeinflussen
  • Um ständig unglücklich zu sein
  • Immer traurig zu sein
  • In nichts Erfolg haben
  • Um verrückt zu werden oder psychische Probleme zu haben
  • Menschen ohne Grund aus ihrem Leben zu lassen
  • In Schwierigkeiten geraten
  • Zu stoppen, wo er / sie im Leben ist und nicht vorwärts geht

 

Das Opfer eines schwarzen Zauberfluchs könnte auch übernatürliche Symptome erfahren. Folgendes kann auf eine unerwünschte übernatürliche Präsenz in Ihrem Leben hinweisen:

  • Höre seltsame, flüsternde Stimmen
  • Jemand neben ihnen fühlen, während sie schlafen
  • Jemand hören, der seinen Namen nennt
  • Paranormale Aktivitäten erleben
  • Das Gefühl haben, beim Träumen oder im Wachzustand vergewaltigt oder sexuell missbraucht worden zu sein
  • Schatten um sie herum sehen
  • Hören an die Tür klopfen, wenn niemand da ist
  • Symptome des dämonischen Besitzes

 

Ein Heilmittel gegen schwarze Magie zu finden, ist vielleicht nicht deine einzige Sorge. Spirituelle Heiler können auch Exorzismen durchführen. Satanischer Besitz kann eintreten, wenn eine böse Präsenz in den Körper eines Lebewesens eintritt. Eine besessene Person drückt häufig einige der folgenden Symptome aus:

  • Unangemessenes Lachen oder Lachen ohne Grund Wissen über andere Menschen ohne jede mögliche Art zu wissen
  • Änderungen in der Stimme
  • Trinken Sie große Mengen Wasser
  • Schlechter Atem
  • Änderungen der Gesichtszüge
  • Veränderungen in der Haut wie Entwicklung von trockener Haut oder übermäßige Pickel
  • Ärgerlich werden oder ohne Grund einen Kampf beginnen
  • Geruchsempfindlich werden
  • Hände und Körper übermäßig waschen
  • Riech seine Körperteile die ganze Zeit, um sicher zu sein, dass sie sauber sind
  • Manchmal schmutzig bis zu dem Punkt, an dem man mit seinem Kot spielt
  • Paranoia (als würde man denken, dass jemand sie beobachtet oder herausholt, um sie zu bekommen)
  • Die Menschen ermutigen, dass es gut ist, schlechte Dinge zu tun, weil Gott sagte, es sei in Ordnung
  • Schneiden oder sich persönlich verletzen, aber nicht daran erinnern, dass sie das getan haben
  • Blackouts erleben
  • Die Zukunft prophezeien und unnachgiebig sein, dass das, was sie sagen, genau ist

 

Was passiert während eines Exorzismus?

Während eines Exorzismus weist der Besessene gewöhnlich einige der folgenden Symptome auf:

  • In fremden Sprachen sprechen, dass die Person nicht sprechen kann
  • Stimme ändert sich beim Sprechen
  • Hörende Stimmen, die vom Kopf der Person kommen, sagen ihm / ihr, dass sie die Menschen verletzen und die Person verletzen sollen, die das Exorzismus-Ritual durchführt
  • Extreme Angst erleben
  • Ein Erstickungsgefühl im Nackenbereich spüren
  • Extreme Körperschmerzen erleben
  • Defäkieren oder Urinieren, während Exorzismus stattfindet
  • Wichtige Fragen zu Besitz und Exorzismus

 

Wer kann Opfer eines dämonischen Besitzes werden?

Besitz kann jedem - gut oder schlecht - aus jeder Rasse, Kultur oder Religion zustoßen. Es ist wichtig, dass eine Person, die an Besitz leidet, so bald wie möglich Exorzismus erfährt.

 

Was kommt tatsächlich in den Körper, wenn er besessen ist?

Der  Marid  ist ein mächtiger böser Geist, der während des Besitzes in den Körper eindringen kann. Eine der nächsten Besitzdarstellungen ist der Film "Der Exorzismus von Emily Rose". Dieser Film basiert auf einer wahren Geschichte einer Frau namens Anneliese Michel, die in Deutschland lebte. Anneliese starb, als sie in den 1970er Jahren von einem mächtigen Geist besessen war.

 

Wann kann dämonische Besessenheit passieren?

Der Besitz erfolgt normalerweise nach dem 8. Lebensjahr und kann jederzeit während der Lebensspanne einer Person auftreten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Menschen ihr ganzes Leben von einem Geist besessen sind und nicht darüber wissen.

 

Wo kann Besitz passieren?

Besitz findet in allen Teilen der Welt statt. Böse Geister sind normalerweise dazu bestimmt, dort zu leben, wo sich etwas oder jemand zersetzt. Während des Zersetzungsprozesses wird Gas freigesetzt und das essen die Geister. Die Zersetzung tritt gewöhnlich an Orten wie Abwasserkanälen, Mülldeponien, Friedhöfen und sitzenden oder eingeschlossenen Gewässern wie Seen oder Teichen auf. Geister können auch an Orten leben, wo es Dunkelheit gibt, wie alte Brunnen und dunkle Höhlen.

 

Warum passiert Besitz?

Wenn eine Kreatur schwere Angst erlebt, öffnet sie ein Fenster in seinen Körper. Ein solches Beispiel einer sehr traumatischen Erfahrung ist ein Autounfall oder eine Person, die sich in einem sehr ängstlichen Zustand befindet. Der Körper gibt ein Hormon frei, das auf Angst hinweist und Geister können dieses Hormon riechen. Böse Geister werden vom Geruch der Angst angezogen und können daher in das offene Fenster des Körpers der Person eintreten.

 

Wie kann satanischer Besitz verhindert werden?

Gott in guten Zeiten und in böser Absicht fest in deinem Herzen zu halten, wird dich vor dem Besitz bewahren. Sie müssen auch lernen, Ihre Angst zu kontrollieren. Einfach zu wissen, dass Gott der Mächtigste ist und er dich um jeden Preis beschützen wird, wird helfen. Es ist auch wichtig, Ihre Lebensbedingungen, Ihre Umwelt und Ihren Körper sauber zu halten. Die allgemeine Sauberkeit macht jemanden weniger anziehend für diese bösen Wesen.

 

Wie man sagt, ob dein Haus verfolgt wird

Ein Spukhaus ist, wo der Geist eines Menschen oder eines Jinni eine Person nicht davon abhält, das einzunehmen, was ihnen einst gehörte. Der Geist tut alles, um die neuen Bewohner aus ihrer früheren Heimat zu vertreiben. Was die Leute nicht wissen ist, dass der Geist im Spukhaus mehr Angst vor Menschen hat als die Menschen vor dem Geist Angst haben.

 

Während eines Spuks können die Menschen drinnen erfahren:

  • Fehlende Objekte oder falsch platzierte Objekte
  • Geräusche Das Gefühl, dass jemand anderes im Haus ist
  • Objekte verschieben
  • Geister oder andere unbeschreibliche Wesen sehen
  • Negative Energie fühlen
  • Gegenstände im Haus brechen ständig
  • Evil Eye Bedeutung und Symptome

 

Der Böse Blick Malocchio

Ein böser Blick kann jedem passieren, ob gut oder schlecht, und er kann viele verschiedene Bereiche deines Lebens betreffen: deine Energie und dein Glück, dein Vieh, dein Zuhause, dein Geschäft und andere Objekte. Ein böser Blick entspringt normalerweise intensiver Eifersucht von einer anderen Person. Zum Beispiel, du magst glücklich verheiratet sein, aber jemand, der eifersüchtig ist, kann dir übel nehmen und dir ein böses Auge zuwerfen. Als Folge kann Ihre Ehe oder Haushalt beginnen zu leiden.

Ein böser Blick kann absichtlich oder unbeabsichtigt verursacht werden, wenn negative Energie auf eine andere Person ausgesendet wird. Wenn Sie Schläfrigkeit, Pech, Depression und andere schwarze Magie-ähnliche Symptome erleben, können Sie das Opfer eines bösen Blick Fluch sein.

Ein böser Blick kann niemals dauerhaft blockiert werden. Talal kann jedoch einen Fluch des bösen Blicks loswerden, der momentan auf dich gelegt wird, und einen Schutz setzen, der innerhalb von drei Tagen, nachdem er auf dich geworfen wurde, jeden weiteren bösen Blick vertreiben wird.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen