Hindernisse von Seelenpartnern

Die Hindernisse innerhalb des Einzelnen sollten größtenteils zum Zeitpunkt des Treffens gelöst sein. Möglicherweise gibt es jedoch nur wenige äußere Hindernisse. Ein oder beide Zwillinge könnten bereits verheiratet gewesen sein, als sie sich trafen. Das ewige Dreieck wird in der Regel von den fast aufgeklärten Personen mit Unterkunft für die bestehenden Familien behandelt. Wenn man hört, dass jemand die Familie verlassen hat, um mit seiner oder ihrer Zwillingsseele zusammen zu sein, kann man sicher sein, dass es sich in ihrer letzten Inkarnation nicht um eine Zwillingsseelen-Vereinigung handelt. Der bereits verpflichtete Zwilling ist zu verantwortungsbewusst und würde die bereits bestehende Ehe weiterhin ehren. Die Zwillinge werden wissen, dass es einen sehr guten Grund für diese Unannehmlichkeit geben muss. 

Dies könnte eine Prüfung sein oder auf ungelöste karmische Verpflichtungen zurückzuführen sein. Die Zwillinge würden dann als liebevolle Freunde oder Kollegen bleiben, ohne die Ehe zu stören. Dies liegt an der Tatsache, dass sie nicht mehr von leidenschaftlichem physischem Sex angetrieben werden, da ihre Liebe darüber hinausgeht. Sie können sich nachts im Geiste treffen, um eine gemeinsame Sache zu erheben. Sie können sich entweder in der astralen oder in der mentalen Welt treffen. Sie wissen, dass ihre Trennung vorübergehend ist und nichts auf der Welt ihre endgültige Vereinigung aufhalten kann. Natürlich könnte ihr Zusammentreffen gelegentlich zu einer Trennung der Ehe führen, aber dies ist mit einer Ehe verbunden, die bereits zusammenbricht. Die Trennung kann den geschädigten Mitgliedern einen gewissen Nutzen bringen, die mit ihren eigenen neuen Partnern neu anfangen können. In diesem Sinne hätten die Zwillinge, die sich in dieser letzten Inkarnation vereinen, Treue, Freude, Liebe und Vertrauen gepflegt, und ihre Vereinigung wäre fest wie ein Fels.

Es kann jedoch noch einige Fälle geben, in denen eine Seele nicht das gleiche Niveau wie die andere erreicht hat. Ein Partner kann über den anderen hinauswachsen, und die Anforderungen der weniger entwickelten Partner können für die meisten anderen Partner lästig sein. Für den entwickelten Zwilling muss dieser milde Rückschlag jedoch mit Toleranz und Geduld aufgenommen werden, da sonst das Wachstum beeinträchtigt werden kann. Zu diesem Zeitpunkt ist es eine Schande, dass die Verkürzung ein Hindernis für weiteres Wachstum darstellt. Wenn zum Beispiel eine Seele an einer neurotischen Erkrankung leidet, kann diese Tatsache für beide schädlich sein. Der Pflegepartner muss also sein reibungsloses Fortschreiten opfern, um den neurotischen Partner mit der Wahrheit der Schwierigkeit zu konfrontieren. Dies mag die Ehe erschüttern, aber es muss getan werden. Sie sparen die Rute nicht, weil Sie Angst haben, das ungezogene Kind zu verletzen. Die weiche Haltung wird das Kind zu einem späteren Zeitpunkt mehr verletzen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.